Kurzzeitbetreuung / kurzfristige Pflege Luzern

Die Kurzzeitbetreuung entlastet Angehörige temporär, hilft Krankenhausaufenthalte zu vermeiden oder eine ambulante Pflege fortzusetzen.

Wir bieten Kurzzeitbetreuung in der gesamten Schweiz an. Durch die grossen Personal-Ressourcen des Hauspflegeservice sind Kurzzeitbetreuungen jederzeit möglich.

Folgende Leistungen erbringen wir mit der Kurzzeitbetreuung:

  • Ab 3 bis maximal 20 Tage durch unsere Seniopair®
  • Start innerhalb von 24 Stunden
  • Beratung und Koordination durch das Beratungsteam

Die Kurzzeitbetreuung eignet sich besonders gut

  • für die Zeit unmittelbar vor- oder nach einem Spitalbesuch
  • für die Zeit unmittelbar vor- oder nach einer ärztlich verordneten Rehabilitation
  • für die Zeit, in der nahe Familienangehörige oder Ehepartner infolge Urlaub oder eigener Krankheit abwesend sind
  • für die rasche und unkomplizierte Hilfe in Notfällen und wenn die Familienangehörigen beruflich stark engagiert sind oder in grosser Distanz zu den Pflegepatienten leben
  • für Alleinstehende, die nach Unfällen oder Krankheiten Unterstützung brauchen
  • wenn ein pflegender Familienangehöriger für die Betreuung ausfällt
  • für Pflegebedürftige und Senioren, die ihren eigenen Lebensrhythmus beibehalten möchten

Beratung

Wir unterstützen Sie bei der richtigen Wahl Ihrer Betreuung.

margarete stettler

Margaretha Stettler, Geschäftsführerin

Vereinbaren Sie jetzt Ihr kostenloses Beratungsgespräch unter
044 500 46 50 oder
info@hauspflegeservice.ch

Broschüre downloaden

Broschuere herunterladen

News

Tipps für ein gesundes Leben

Tipps für ein gesundes Leben

Wie schnell wir altern, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wissenschaftler gehen davon aus, dass vor allem eine bessere medizinische Versorgung, der steigende Zugang zu sauberem Wasser, eine bessere Ernährung und der Rückgang tödlicher Erkrankungen dabei eine größere Rolle spielen.

Mehr erfahren

Demenz, Alzheimer

Demenz, Alzheimer

Alzheimer ist eine fortschreitende neurodegenerative Erkrankung des Gehirns, die hauptsächlich bei älteren Menschen auftritt. Sie wurde erstmals vom deutschen Arzt Alois Alzheimer im Jahr 1906 beschrieben.

Mehr erfahren

Tipps: Festtage und Demenz

Tipps: Festtage und Demenz

Die Festtage können für Menschen mit Demenz und ihre Familien eine Herausforderung darstellen. Hier sind einige Tipps, wie man einfühlsam mit an Demenz erkrankten Personen während der Festtage umgehen kann:

Mehr erfahren